Archiv

Frau bedroht Festnahme

In der Kerpener Innenstadt hat ein Polizeihund dabei geholfen, einen mit mehreren Haftbefehlen gesuchten Mann zu fassen. Am Mittwochabend hatte eine Kerpenerin die Polizei gerufen. Ein Mann hatte ihr vorher vor ihrer Wohnung gedroht.


Als die Polizisten ankamen, sahen sie noch, wie sich der Verdächtige in der Wohnung eines Nachbarn versteckte. Die Polizisten durchsuchten die Nachbarwohnung. Der Verdächtige versuchte, wegzulaufen. Das verhindert aber der Polizeihund. Dabei wurde der Verdächtige leicht am Arm verletzt. Die Polizisten nahmen den Mann fest. Gegen ihn gab es schon drei Haftbefehle. Jetzt kommt wegen der Bedrohung noch ein Strafverfahren dazu.

- Nachricht vom 12.07.2018, TCH - 


Anzeige
Zur Startseite