Archiv

Ampelchaos: Kontaktschleifen auf der Lux abgefräst

Autofahrer brauchen auf der Luxemburger Straße in Richtung Erftstadt weiter viel Geduld. Die Ampel an der Kreuzung am Bleibtreusee läuft aktuell nur im Notbetrieb.


Teilweise kommen auf der Linksabbiegerspur auf die Theodor-Heuss-Straße nach Brühl nur 3 - 4 Autos bei Grün über die Kreuzung. Das haben uns Radio-Erft-Hörer gemeldet. Teilweise hat es sich im Berufsverkehr bis zur Gennerstraße zurückgestaut.

Schuld an den langen Staus sind fehlende Kontaktschleifen in der Fahrbahndecke, heißt es vom Landesbetrieb StraßenNRW.

Laut einem Sprecher sind sie bei der Sanierung der Fahrbahn in den letzten Wochen mit abgefräst worden.

Jetzt sollen so schnell wie möglich Abhilfe geschaffen werden.

Allerdings wird es einige Tage dauern, bis die neuen Kontaktschleifen vor der Ampel im Asphalt verlegt sind.

- Nachricht vom 08.11.2018, GDM - 


Anzeige
Zur Startseite