Archiv

Stadt Elsdorf: Jugendarbeit in Berrendorf soll weitergehen

In Elsdorf-Berrendorf soll es für die Jugendlichen auch weiterhin eine Anlaufstelle geben. Bislang war der Freizeitverein Berrendorf dafür da, aber er hat seine Arbeit eingestellt. Jetzt will die Stadt Elsdorf einspringen.


Im ehemaligen Vereinsgebäude soll der Kooperationspartner "x-pad" an zwei Tagen in der Woche jeweils drei Stunden ein Angebot für Kinder und Jugendliche machen.

Sobald die Stadt das Vereinsgebäude übernehmen kann, soll es losgehen.

Bis zum kommenden Sommer ist eine Testphase geplant, um zu sehen, ob und wie die Kinder und Jugendlichen das neue Angebot annehmen.

- Nachricht vom 05.12.2018, HHe -


Anzeige
Zur Startseite