Archiv

Hürth-Park: Geschäfte bleiben am Sonntag zu

Nach Köln hat es jetzt auch Hürth erwischt. Das zuständige Verwaltungsgericht hat den verkaufsoffenen Sonntag im Hürth-Park am kommenden zweiten Advent gekippt.


Das schreibt der Hürth-Park auf seiner Facebook-Seite. Die Gewerkschaft ver.di hatte gegen den verkaufsoffenen Sonntag geklagt.

Das große Weihnachtssingen im Hürht-Park am kommenden zweiten Advent findet aber statt.

Schon Anfang der Woche hatte ein Gericht geplante verkaufsoffenen Sonntage in drei Kölner Stadtteilen verboten.


Anzeige
Zur Startseite