Archiv

Garagenbrand: Auto ausgebrannt

In Alt-Hürth sind die Menschen am frühen Freitagmorgen durch Sirenen aus dem Schlaf gerissen worden. Grund war ein Feuerwehreinsatz in der Matthiasstraße.


Dort brannte eine Garage. Die Flammen griffen außerdem auf einen Anbau über. Die Feuerwehr konnte schlimmeres verhindern. Verletzt wurde niemand. Das Auto in der Garage brannte allerdings komplett aus.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

- Nachricht vom 07.12.2018, TCH- 


Anzeige
Zur Startseite