Musik

Die Toten Hosen spielen in Chemnitz

mehr Bilder

Und jetzt auch die Hosen: Das geplante Konzert unter dem Motto "Wir sind mehr - Aufstehen gegen rechte Hetze" in Chemnitz entwickelt sich zum Großevent. Ziel der Veranstaltung, die am Montag, 3. September, ab 17 Uhr am Karl-Marx-Monument stattfindet, ist es, ein Zeichen gegen Rechts zu setzen. "Tausende Leute ziehen durch Chemnitz, instrumentalisieren einen erbärmlichen Mord und jagen wieder Menschen aufgrund ihrer Herkunft oder Hautfarbe", erklären die Veranstalter bei Facebook. "Es waren jedoch auch tausende Leute auf der Straße, die diese Hetze nicht hinnehmen wollten. Jede einzelne Person von euch feiern wir. Diesem rassistischen Mob hat man nicht unwidersprochen die Straße zu überlassen." Nachdem bereits Casper und Marteria ihre Mitwirkung zugesagt hatten, folgten nun auch Chemnitzer Band Kraftklub sowie die Toten Hosen. Ebenfalls mit dabei sind Feine Sahne Fischfilet, K.I.Z und Trettmann.

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel



Mark Forster - Einmal

CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Erft - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Erft Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite