Musik

Elvis Costello: "Ich sterbe nicht!"

mehr Bilder

Die Kritiker liegen ihm wieder zu Füßen. Auf seinem aktuellen Album "Look Now" präsentiert sich Elvis Costello in großer Form. Die noch schönere Nachricht: Gesundheitlich geht es dem Musiker weiter besser als zuletzt kolportiert. "Ich fühle mich großartig!", widerlegte der 64-Jährige als Gesprächsgast der amerikanischen TV-Show "CBS This Morning" bisweilen dramatisch klingende Medienberichte. Costello hatte sich zuletzt einer Krebsbehandlung unterziehen müssen. Die Situation sei ernst, aber nicht lebensbedrohlich gewesen. "Ich hatte großes Glück, dass das kleine Ding gefunden wurde", atmete der Brite nun auf.

Aufgrund eines "kleinen, aber sehr aggressiven Krebsgeschwürs" hatte Costello seine Europatournee unterbrechen müssen. Ob die ausgefallenen Termine nachgeholt werden, ist derzeit nicht bekannt. Weiteren Großtaten des Sängers, Gitarristen und Songschreibers steht aber wohl nichts im Wege. Aller übereilten Anteilnahme zum Trotz. "Ich habe drei Wochen lang Briefe bekommen - nein, ich sterbe nicht!", versicherte der Musiker, der seit 1977 insgesamt 30 Studioalben veröffentlicht hat. Zugleich wolle er aus seiner Erkrankung "keinen Witz machen, weil man sich nicht zu lange umschauen muss, um jemand Geliebten zu finden, der einen ernsthaften Kampf gegen Krebs führt".

teleschau - der mediendienst

Quelle: "teleschau - der mediendienst"

Versenden Drucken

Weitere Artikel



Lukas Graham - Love Someone

CD-Archiv

CD-Archiv

Suche in der Radio Erft - CD-Datenbank nach Interpreten und/oder CD-Titeln.

Ticketshop

Sicher Dir im Radio Erft Ticketshop die Tickets Deiner Wunschveranstaltung!

Anzeige
Zur Startseite